Kunstprojekt: Die schöne Müllerin

Schubert Liederzyklus mit Geschichten und Fragmenten unerfüllter Liebe sozial ausgegrenzter, wohnungsloser Menschen

recherchiert, geschrieben und inszeniert von Stefan Weiller


Doppelaufführung "Die schöne Müllerin" und "Frankfurter Winterreise" an einem Tag!

mit Eva Mattes und vielen weiteren Künstlern

Sonntag, 22. Januar 2017 in Frankfurt am Main

Heiliggeistkirche (Dominikanerkloster)

Börneplatz (Dominikanergasse 1)

60311 Frankfurt am Main

Aufführungsdauer: Teil I, "Die schöne Müllerin": 16 Uhr, Dauer: ca. 95-100 Minuten

17:40 Pause

Teil II, "Frankfurter Winterreise": 18:30 Uhr, Dauer ca. 95-100 Minuten

Veranstaltungsende ca. 20:15 Uhr

Eintritt frei! Spenden für die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Frankfurt

Veranstalter: Diakonisches Werk für Frankfurt am Main


Schöne Müllerin in Stuttgart

Freitag, 12. Mai 2017 um 19 Uhr

Leonhardskirche

Stuttgart

 

im Rahmen der Ausstellung "Kunst trotz(t) Armut"


 

Manche Menschen geraten nach Trennung, Scheidung oder Tod des Partners in soziale Not. Dieses Phänomen greift Projektkünstler Stefan Weiller in seiner Interpretation des Schubert-Liederzyklus’ “Die Schöne Müllerin” auf. "Die schöne Müllerin" erzählt die Vorgeschichte zur Winterreise, die Weiller seit 2009 in einzigartigen Aufführungen durch deutschsprachige Städte trägt:

www.deutsche-winterreise.de

Im Projekt "Die schöne Müllerin" setzt sich Weiller künstlerisch mit unerfüllter Liebe auseinander. Wie schon bei der Deutschen Winterreise stehen aber sozial benachteiligte Menschen im Zentrum; ihre Geschichten von Liebe und ihrem Scheitern, oder vergeblichen Hoffen werden im Projekt nacherzählt.

 

An der Vorbereitung und Uraufführung dieses Projekts sind wohnungslose, flüchtende und sozial benachteiligte Menschen und viele Künstler und Kunstformen beteiligt.

 

Erzählt werden Geschichten und Lieder von – wie es bei Dichter Wilhelm Müller heißt – “Liebe, Leid und Sorgen” – zart, schön, bitter, bewegend und manchmal auch verzweifelt. Dieses Projekt unterscheidet sich stilistisch von der Deutschen Winterreise , die den Schubert-Liederzyklus Winterreise mit dunklen Lebensstationen wohnungsloser Menschen in Beziehung bringt. “Die Schöne Müllerin” wird, wie schon die Deutsche Winterreise, an vielen Orten jeweils neu erarbeitet werden – und zum Archiv besonderer Liebesgeschichten werden.

 

www.die-schoene-muellerin.com



ZDF-Beitrag zum Kunstprojekt "Die schöne Müllerin"


Ankündigungsvideo Schöne Müllerin in Hamburg, 18.11.2015


Ausschnitt Uraufführung 2014

Falls das Video nicht angezeigt wird, können Sie esdirekt auf Youtube anschauen: zum Video


Fotos der Uraufführung, 2. November 2014, Heilig-Kreuz-Kirche, Berlin Kreuzberg


weitere Kunstprojekte von Stefan Weiller


klicken Sie auf die Bilder und Sie gelangen zur jeweiligen Projekthomepage